Freiwillige Feuerwehr Kemnath

Öl auf Gewässer

Am Dienstag, 09. April 2013 wurde auf dem Stadtweiher in Kemnath eine bislang nicht definierbare Flüssigkeit festgestellt. Es wird vermutet, dass es sich um Diesel oder Heizöl handelt.

Im Mühlbach, der zum Stadtweiher führt, wurden auf der Wasseroberfläche Schlieren festgestellt.

Zu diesem Einsatz wurden Einsatzkräfte der Freiw. Feuerwehr Immenreuth (wegen Arbeitsboot), der Freiw. Feuerwehr Kemnath sowie der UG-Feuerwehr Kötzersdorf/Kemnath alarmiert. Erstalarmierung für die FF Kemnath und die UG-Feuerwehr Kötzersdorf/Kemnath war um 11:25 Uhr.

Im Bereich der Erbendorfer Straße an einem Kanalzulauf, am Zulauf des Mittelbaches beim Stadtweiher sowie auf Höhe des Sportheims und im Spitalbach wurden Ölsperren durch die Feuerwehr errichtet.

Auch im Stadtweiher selbst wurde schwimmfähiges Bindemittel eingebracht und die Flüssigkeit großflächig abgebunden. Das Wehr des Stadtweihers wurde geöffnet um den Wasserspiegel zu Senken und so die Verschmutzung besser beseitigen zu können. Unterhalb des Wehres wurden ebenso Ölsperren errichtet.

Von Seiten der Fachbehörden war das Wasserwirtschaftsamt vor Ort und nahm Gewässerproben zur Erstellung eines Gutachtens.

Da der Stadtweiher und die Zuläufe Angelgewässer sind, wurde das Gewässer für den Angelbetrieb gesperrt.

Die Arbeiten für den Dienstag, 09.04.13 wurden gegen 17:30 Uhr eingestellt.

In den nächsten Tagen werden noch weitere Aktivitäten an den Ölsperren wegen Austauscharbeiten des Bindemittels notwendig sein.

Die Polizeiinspektion Kemnath führt Ermittlungen wegen des Verdachts der Gewässerverunreinigung.

 

Quellenangabe:

Bilder: FF KEMNATH

Bericht: Infos PI KEM, FF KEM

Update vom 13.04.2013, 14:00 Uhr:

Am Mittwoch, 10.04.2013 kontrollierten Einsatztkräfte der FF Kemnath zusammen mit Mitarbeitern des Bauhofs die Ölsperren und tauschten das Bindemittel aus. Weitere Nacharbeiten folgten am Donnerstag, 11.04.2013 durch Bauhofbedienstete. Desweiteren mussten die Ölsperren aufgrund der Strömung und der Wetterlage am Freitag, 12.04.2013 versetzt werden. Der Austausch von schwimmfähigem Bindemittel (Öl-EX-Würfel) wurde bei den Folgeeinsätzen ebenso verzogen.

Zurück