Freiwillige Feuerwehr Kemnath

Ölschaden / Öl auf Gewässer

Datum:

12.11.2015

Alarmzeit FF Kemnath:

22:56 Uhr

Einsatzort:

Neustadt am Kulm, Neumühle

Schlagwort:

Ölschaden / Öl auf Gewässer

Stichwort:

THL 1

Alarmierte Einheiten Feuerwehr:

Eingesetzte Fahrzeuge FF Kemnath:

Sonstige anwesende Einheiten:

  • Bauhof Neustadt am Kulm
  • Gemeinde / örtl. Bürgermeister
  • Polizei
  • Abfallbeseitigung / Abwasser
  • Untere Wasserbehörde

Berichtstext:

Ein aufmerksamer Bürger meldete dem örtlichen Kommandanten der Freiw. Feuerwehr Neustadt am Kulm ausgelaufendes Öl, welches die Straße sowie den Gehweg in der Nähe des Marktplatzes beim sogenannten “Badthürl” verschmutzte.

Hierzu rückte die Freiw. Feuerwehr Neustadt am Kulm aus und dämmte die Austrittsstelle ein. Jedoch war bereits das Öl in die Kanalisation gelangt und verschmutzte das Einlaufbecken der Kläranlage, welche sich außerhalb des Ortskerns, in der Nähe von “Neumühle” befindet.

Um den Ölfilm beseitigen zu können, wurde neben einem Abpumpwagen eines Entsorgungsunternehmens auch die Freiw. Feuerwehr Kemnath mir der Ölschadenausrüstung sowie Ölsperren durch die ILS Nordoberpfalz angefordert.

In Zusammenarbeit der Freiwilligen Feuerwehren Neustadt am Kulm und Kemnath wurden drei massive Ölsperren in Einlauf der Kläranlage eingesetzt und Ölbindemittel für Gewässer eingebracht.

Der Einsatz konnte für die Freiwillige Feuerwehr Kemnath gegen 00:45 Uhr beendet werden.

Zurück zur Einsatzübersicht 2015