Freiwillige Feuerwehr Kemnath

Verkehrsunfall - Person eingeklemmt

Datum:

24.01.2016

Alarmzeit FF Kemnath:

20:12 Uhr

Einsatzort:

Kreuzungsbereich Kemnath, Hammergrabenstraße - Staatsstraße 2665 - ST2168

Schlagwort:

VU mit PKW (VU P klemmt)

Stichwort:

VU 1 (Person eingeklemmt)

Alarmierte Einheiten Feuerwehr:

Eingesetzte Fahrzeuge FF Kemnath:

Sonstige anwesende Einheiten:

  • Rettungsdienst
  • Polizei
  • Abschleppunternehmen
  • Straßenbaulastträger / Straßenmeisterei

Berichtstext:

Zu einem Verkehrsunfall mit zwei PKW´s und einer eingeklemmten Person im Kreuzungsbereich der “Hegelekreuzung” (Kreuzungsbereich der Staatsstraße 2665 - St2168 - Kemnath, Hammergrabenstr.) wurden die Einsatzmittel und -kräfte der Feuerwehr und des Rettungsdienstes am Sonntagabend, 24. Januar 2016 um 20:12 Uhr durch die ILS Nordoberpfalz alarmiert.

Nach ersten Erkenntnissen kollidierten die beiden Fahrzeuge im Kreuzungsbereich, vermutlich ausgelöst durch einen missglückten Abbiegevorgang.

Der Verkehr wurde abgesichert, der Brandschutz sichergestellt, die Unfallstelle ausgeleuchtet und ein Ablageplatz der technischen Rettungsgeräte errichtet.

Mittely hydraulischen Rettungsgeräten wurde die Verletzte Peron auf der Beifahrerseite befreit und zusammen mit dem Rettungsdient aus dem Fahrzeug gerettet während ein “Innerer Retter” der Feuerwehr die Person im Unfallfahrzeug betreute.

Währen des Einsatzes musste der Verkehr einseitig geleitet werden. Im Anschluss reinigte man die Fahrbahn und nahm auslaufende Betriebsstoffe auf. Die Straßenemeisterei wurde bei der notdürftigen Reparatur der demolierten Verkehrszeichen unterstützt.

Gegen 22:00 Uhr konnte man den Einsatz mit dem Einrücken in das Gerätehaus sowie der Herstellung der Einsatzbereitschaft beenden.

Zurück zur Einsatzübersicht 2016