Freiwillige Feuerwehr Kemnath

Fahrbahnreinigung nach Verkehrsunfall

Datum:

25.05.2016

Alarmzeit FF Kemnath:

06:18 Uhr

Einsatzort:

B22, Zwischen Schönreuth und Kemnath; Höhe “Herzogsbrücke”

Schlagwort:

Fahrbahnreinigung nach Verkehrsunfall (VU)

Stichwort:

VU 1

Alarmierte Einheiten Feuerwehr:

Eingesetzte Fahrzeuge FF Kemnath:

Sonstige anwesende Einheiten:

  • Polizei
  • Straßenmeisterei

Berichtstext:

Beim Einrücken in das Feuerwehrgerätehaus nach einem abgearbeiteten Brandmeldeanlagenalarm wurde die Freiwillige Feuerwehr Kemnath zur Unterstützung nach einem Verkehrsunfall auf die B22 zwischen Schönreuth und Kemnath angefordert.

Ein 20 jähriger aus dem Bereich Erbendorf kam mit seinem PKW, einen älteren Audi, auf der B22 zwischen Schönreuth und Kemnath auf Höhe der sogenannten “Herzogsbrücke” ins Schleudern. Das Fahrzeug prallte Frontal in die Leitplanke und kam zwischen einem Straßengraben und der Fahrbahn auf dem Bankett zum Stehen. Der Unfall ging dennoch glimpflich aus, denn ein 26jähriger Kemnather befuhr die B22 in Fahrtrichtung Erbendorf und konnte durch eine Vollbremsung einen Zusammenstoß gerade noch verhindern.

Aufgrund auslaufender Betriebsstoffe wurde die Fahrbahn in beiden Richtungen abgesichert und der Verkehr halbseitig an der Unfallstelle vorbeigeleitet.

Mit Ölbindemittel wurden die Betriebsstoffe aufgenommen und das Fahrzeug auf Wunsch des Fahrzeuglenkers in einen nahegelegenen Feldweg verbracht um so das Verkehrshindernis zu beseitigen.

Gegen 07:10 Uhr rückten die Einsatzkräfte in das Gerätehaus ein.

Zurück zur Einsatzübersicht 2016