Freiwillige Feuerwehr Kemnath

Brand eines landwirtschaftlichen Gebäudes

Datum:

06.01.2017

Alarmzeit FF Kemnath:

13:17 Uhr

Einsatzort:

Kemnath, Ortsteil Eisersdorf

Schlagwort:

Brand landwirtschaftliches Gebäude

Stichwort:

B 4

Alarmierte Einheiten Feuerwehr:

  • FF Kemnath
  • FF Schönreuth
  • FF Kulmain
  • FF Fortschau-Kuchenreuth
  • FF Höflas bei Kemnath
  • FF Zinst
  • FF Immenreuth
  • FF Kötzersdorf
  • FF Kulmain
  • FF Kastl bei Kemnath
  • FF Weidenberg
  • FF Speichersdorf
  • FF Neustadt am Kulm
  • FF Waldeck

Eingesetzte Fahrzeuge FF Kemnath:

Sonstige anwesende Einheiten:

  • Unterstützungsgruppe örtliche Einsatzleitung Lkr. TIR
  • HvO Immenreuth
  • Notarzt
  • Polizei
  • Rettungsdienst
  • Versorgungsgruppe BRK-Bereitschaft

Berichtstext:

Am Freitag, 6. Januar 2017 kam es zum einem Brandausbruch  auf einem landwirtschaftlichen Gehöft in Eisersdorf bei Kemnath.

Mehr als 200 Einsatzkräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst waren unermdlich im Einsatz und kämpften gegen die Flammen.

Schon beim Eintreffen stand das landwirtschaftliche Gebäude in Vollbrand. Durch mehrere Widerstandslinien konnte eine Brandausbreitung im eng bebauten Ortskern verhindert werden. Zudem war eine große Menge Löschwasser nötig, etliche Schlauchleitungen und Pumpen mussten zur Löschwasserversorgung eingesetzt werden.

Die sehr winterlichen Temperaturen verwandelten die Brandstelle in eine Eisfläche. Noch die ganze Nacht waren die Einsatzkräfte unserer Wehr sowie die Wehren Waldeck und Kulmain zur Brandsicherheitswache vor Ort sein und Nachlöscharbeiten durchführen.

In diesem Zusammenhsng nochmals "Danke" an alle Einsatzkräfte, welche an diesem Feiertag im neuen Jahr zur Stelle waren.

Die Kriminalpolizei nahm die Ermittlungen vor Ort auf. Die Brandursache steht zur Stunde noch nicht fest. Zwei Personen wurden verletzt. Es entstand ein Schaden von mindestens 150000 Euro.

Wir werden nachberichten.

Zurück zur Einsatzübersicht 2017