Freiwillige Feuerwehr Kemnath

Straße reinigen

Datum:

14.01.2018

Alarmzeit FF Kemnath:

18:04 Uhr

Einsatzort:

Kemnath, Röntgenstraße; Staatsstraße 2665; Kemnath, Bayreuther Straße; Staatsstraße 2665, Kemnath - Kulmain; Kemnath, Hammergrabenstraße; Kemnath, Schützengraben; B22, Kemnath - Oberndorf

Schlagwort:

#T2719#klein#Straße reinigen

Stichwort:

THL 1

Alarmierte Einheiten Feuerwehr:

  • FF Kemnath

Eingesetzte Fahrzeuge FF Kemnath:

Sonstige anwesende Einheiten:

  • Polizei (Streife der PI Kemnath)
  • Straßenmeisterei (Staatliches Bauamt Amberg-Sulzb.)

Berichtstext:

Eine “punktuelle Ölspur” forderte den Einsatz der Kemnather Feuerwehrleute am Sonntagabend, 14. Janaur 2018. Eine aufmerksame Passantin wurde auf eine Ölspur im Stadtgebiet Kemnath, aufmerksam und setzte die “Notrufkette” in Gang.

Gegen 18:04 Uhr wurden die Floriansjünger der Kemnather Wehr von der Integrierten Leitstelle Nordoberpfalz alarmiert. Mit vier Fahrzeugen rückten die Wehrleute aus, sicherten die Gefahrenstellen ab und reinigten die Straße mit Bindemittel.

In Kemnath waren Straßenbereiche in der Röntgenstraße, der Bayreuther Straße, des Schützengrabens und der Hammergrabenstraße betroffen.

Ebenfalls waren Teile der Staatsstraße 2665, sowie die B22 von Kemnath in Fahrtrichtung Oberndorf betroffen.

Nach rund einer Stunde konnte der Einsatz beendet werden. Ein Verursacher der Ölspur, welche besonders in den Kurvenbereichen stark ausgeprägt war und für rutschige Fahrbahnen sorgte, ist bislang nicht bekannt. Ebenfalls waren neben einem Mitarbeiter der Straßenmeisterei auch eine Streife der Kemnather Polizei.

Zurück zur Einsatzübersicht 2018