Freiwillige Feuerwehr Kemnath

Unterstützung nach Verkehrsunfall

Datum:

04.07.2018

Alarmzeit FF Kemnath:

19:50 Uhr

Einsatzort:

Kemnath, Kreuzungsbereich Röntgenstraße / Bayreuther Straße

Schlagwort:

#T2726#VU#mit PKW

Stichwort:

THL 1

Alarmierte Einheiten Feuerwehr:

  • FF Kemnath

Eingesetzte Fahrzeuge FF Kemnath:

Sonstige anwesende Einheiten:

  • Polizei (Streife der PI Kemnath)
  • Rettungsdienst (RTW & NEF)

Berichtstext:

Nach einem Zusammenstoß zwischen einem Auto und einem Fahrrad in Kemnath wird der Radfahrer schwer verletzt. Ersthelfer und Feuerwehrleute kümmern sich um den Verletzen.

Wie die Beamten der Kemnather Polizeiinspektion mitteilen, so befuhr am Mittwochabend, 4. Juli 2018 eine 55-jährige Pkw-Fahrerin aus dem Stadtgebiet Kemnath gegen 19:40 Uhr die Röntgenstraße. Als die Autofahrerin in die Bayreuther Straße einfährt, übersieht diese einen vorfahrsberechtigten Radfahrer, welcher stadteinwärts die Bayreuther Straße zur selben Zeit befuhr.

Es kam folglich zum Zusammenstoß zwischen dem Auto und dem Fahrrad. Der 37-jährige Radfahrer aus dem Stadtgebiet Kemnath stürzte daraufhin. Umgehend halfen hinzukommende Verkehrsteilnehmer und eine zufällig vorbeifahrende Ärztin. Passanten machten Feuerwehrleute der Kemnather Wehr, welche zufällig beim Gerätehaus anwesend waren, auf den Unfall und die verletzte Person aufmerksam. Umgehend eilten auch diese zur Unfallstelle. Durch die medizinische Notfallausrüstung konnten umfangreiche Erste-Hilfe-Maßnahmen durchgeführt werden.

Der eintreffende Rettungswagen des BRK aus Marktredwitz, sowie ein ebenfalls alarmierter Notarzt übernahmen die weitere Versorgung. Der Mann wurde in ein Krankenhaus verbracht. Während der Verletztenversorgung, sowie der Unfallaufnahme durch die Beamten der Kemnather Polizeiinspektion wurde die Unfallstelle durch die Feuerwehreinsatzkräfte abgesichert und der Verkehr geleitet.

Wie die Polizei weiter mitteilt, so verletzte sich der Radfahrer schwer. Es entstand geringer Sachschaden an dem Auto und dem Fahrrad.

Zurück zur Einsatzübersicht 2018