Freiwillige Feuerwehr Kemnath

Brand im Gebäude - Person in Gefahr

Datum:

14.07.2018

Alarmzeit FF Kemnath:

13:44 Uhr

Einsatzort:

Kastl bei Kemnath, Bühlweg

Schlagwort:

#B1120#im Gebäude#Rauchentwicklung (Person in Gefahr)

Stichwort:

B 3

Alarmierte Einheiten Feuerwehr:

  • FF Kastl bei Kemnath
  • FF Burkhardsreuth
  • FF Kemnath
  • FF Unterbruck
  • FF Neustadt am Kulm

Eingesetzte Fahrzeuge FF Kemnath:

Sonstige anwesende Einheiten:

  • Polizei
  • Rettungsdienst

Berichtstext:

Ein aufmerksamer Nachbar bemerkte am Samstagnachmittag im Kastler Bühlweg ein lautes piependes Geräusch. Bei der sofortigen Nachsicht quillt Rauch aus einem gekippten Fenster des Wohnhauses. Klar also, dass der Rauchmelder Alarm geschlagen hatte. Doch auch durch das Klingeln öffnete niemand die Haustüre.

Umgehend wird in vorbildlicher Weise der Notruf abgesetzt. Die Leistelle alarmiert die Feuerwehren aus Kastl bei Kemnath, Burkhardsreuth, Kemnath, Neustadt am Kulm und Unterbruck gegen 13:44 Uhr mit der Meldung „Brand im Gebäude, Person in Gefahr“.

Gleichzeitig mit der Feuerwehr treffen auch die Bewohner des Hauses an. Diese waren den Informationen zur Folge beim Einkaufen und hatten womöglich vergessen, den Herd abzuschalten. Das Fleisch in der Pfanne verbrannte und sorgte schließlich für die Rauchentwicklung.

Durch das Öffnen der Fenster im betroffenen Küchenbereich zog auch der geringe Rauch schnell ab. Zügig konnten die angerückten Einsatzkräfte wieder abrücken. Zur Sicherheit waren auch der Rettungswagen und ein Notarzt angerückt. Ebenfalls vor Ort war eine Streife der Kemnather Polizei.

Zurück zur Einsatzübersicht 2018