Freiwillige Feuerwehr Kemnath

Person in Wassernot

Datum:

12.08.2018

Alarmzeit FF Kemnath:

13:36 Uhr

Einsatzort:

Eschenbach, Sommerleitenweg, dortiger Rußweiher (Lkr. NEW)

Schlagwort:

#R8210#Wasserrettung

Stichwort:

B 1

Alarmierte Einheiten Feuerwehr:

  • FF Eschenbach
  • FF Grafenwöhr
  • FF Kemnath

Eingesetzte Fahrzeuge FF Kemnath:

Sonstige anwesende Einheiten:

  • Notarzt
  • Polizei
  • Rettungsdienst
  • Rettungshubschrauber Christoph 80
  • Wasserwacht Eschenbach
  • Wasserwacht Pressath
  • Wasserwacht Kemnath
  • weitere Einheiten Wasserwacht

Berichtstext:

Mit der Alarmmeldung “Wasserrettung - Eine Person in Wassernot” wurden die Einsatmittel und -kräfte von Feuerwehren, Rettungsdienst, Wasserwacht und Polizei am Sonntag, 12. August 2018 in den frühen Nachmittagsstunden zum Rußweiher nach Eschenbach alarmiert.

Den Informationen zur Folge wollte ein 54-jähriger Mann unter einem Seil in der Nähe einer dortigen Plattform hindurchtauchen. Als dieser jedoch nicht mehr über die Wasseroberfläche zurückkommt, ruft seine Frau sofort um Hilfe, machte die Badeaufsicht und die Mitglieder der Wasserwacht auf den Vorfall aufmerksam.

Umgehend wird die Rettungskette in Gang gesetzt. Die Integrierte Leitstelle disponiert nach dem Notrufeingang etliche Einsatzmittel und -kräfte der Hilfsorganisationen. Mehrere Wasserwachten rücken mit Rettungsausrüstung an, wie auch die örtliche Feuerwehr Eschenbach, die Grafenwöhrer Feuerwehr und die Feuerwehr aus Kemnath.

Wie es in einer Pressemeldung weiter heißt, so konnte der Mann nach einigen Minuten aus dem Wasser gerettet werden. “Badegäste und die Männer der Wasserwacht mussten den Mann kurzzeitig reanimieren.”

Nach der Erstversorgung, welche auch ein mit dem Rettungshubschrauber eingeflogener Notarzt betreute, wurde der Mann in eine Klinik eingeliefert.

Die Freiwillige Feuerwehr Kemnath war zu diesem Einsatz mit dem Rettungsboot alarmiert worden. Bereits auf der Anfahrt wurde mitgeteilt, dass die Person gerettet werden konnte. Somit wurde die Einsatzfahrt bei Neustadt am Kulm abgebrochen und der Einsatz mit dem Einrücken in das Gerätehaus von Seiten der FF Kemnath beendet.

Zurück zur Einsatzübersicht 2018