Freiwillige Feuerwehr Kemnath

Gefahrstoffaustritt (kleine Menge)

Datum:

25.09.2018

Alarmzeit FF Kemnath:

12:38 Uhr

Einsatzort:

Kemnath, Seeleite

Schlagwort:

#A1213#Gefahrstoff#kleine Menge

Stichwort:

THL - ABC2

Alarmierte Einheiten Feuerwehr:

  • FF Kemnath

Eingesetzte Fahrzeuge FF Kemnath:

Sonstige anwesende Einheiten:

  • Polizei

Berichtstext:

Um Unterstützung durch die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Kemnath bei einem kleineren Gefahrstoffaustritt hatte am Dienstagmittag, 25. September 2018 eine Praxis gebeten.

Quecksilber war aus einem Röhrchen eines Messgerätes ausgetreten und hatte sich in einem Raum verteilt. Der mögliche Gefahrenbereich wurde bereits durch das Personal der Praxis eingedämmt und der Raum vorsorglich verschlossen.

Unter Einsatz von Flüssigkeitsschutzanzügen wurde durch einen Trupp unter Atemschutz mit einfachen Hilfsmitteln das Quecksilber aufgenommen und in ein Gefäß gefüllt, sowie die Räumlichkeiten belüftet.

Durch das umsichtige Verhalten des Praxispersonals, als auch durch den zielgerichteten Einsatz der Feuerwehreinsatzkräfte konnte mit wenig Aufwand eine Gefahr für Mensch und Umwelt abgewendet werden.

Auch angerückt war neben dem Löschgruppenfahrzeug der Feuerwehr eine Streife der Kemnather Polizeiinspektion. Bereits gegen 14 Uhr war der Einsatz abgearbeitet und die Kräfte konnten einrücken. Verletzt wurde niemand.

Zurück zur Einsatzübersicht 2018