Freiwillige Feuerwehr Kemnath

Brand einer Freifläche

Zum Brand einer Freifläche wurden die Freiwilligen Feuerwehren aus Höflas b. Kemnath und Kemnath am Samstag, 23. Juni 2012 um 01:28 Uhr durch die Integrierte Leitstelle Nordoberpflalz alarmiert. Gemeldet wurde das Feuer durch eine Streife der Polizeiinspektion Kemnath, diese stellte vorerst einen Feuerschein bei der alten Mülldeponie in Höflas bei Kemnath fest.

Bei Eintreffen der Feuerwehreinsatzkräfte wurde nach Erkundung festgestellt, dass es sich um einen in Brand geratenen Holzhaufen handelt, der vermutlich für ein Johannisfeuer gedacht war.

Die Feuerwehren bekämpften den Brand mittels mehreren C-Rohren sowie einem Mehrzweckschaumrohr und konnten somit das Übergreifen auf weitere Freiflächen verhindern und größeren Sachschaden abwenden.

Von Seiten der Feuerwehr war die Freiwillige Feuerwehr Kemnath mit FL Kemnath 10/1, FL Kemnath 40/1 und FL Kemnath 21/1 sowie von der örtlichen Feuerwehr Höflas die FL Höflas 44/1 an der Brandstelle.

Ebenfalls war die PI Kemnath mit einer Streife vor Ort.

Gegen 03:15 Uhr konnten die Einsatzkräfte die Einsatzstelle verlassen.

Nach herstellen der Einsatzbereitschaft im Feuerwehrgerätehaus Kemnath war das Einsatzende gegen 03:45 Uhr.

 

Zurück