Freiwillige Feuerwehr Kemnath

Fahrbahnreinigung nach Verkehrsunfall

Zu einer Fahrbahnreinigung nach einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 22 wurden die Freiwilligen Feuerwehren Kemnath und Schönreuth am Samstag, 12. November 2011 um 22:50 Uhr alarmiert. Der Unfall mit zwei beteiligten Personenkraftwagen ereignete sich auf Höhe des Kreuzungsbereichs der B22 bei Schönreuth. Die Feuerwehren hatten die Aufgabe Straßenreinigung, da auslaufende Betriebsstoffe und Splitterteile der demolierten Pkw´s die Fahrbahn verschmutzten. Auch musste der Verkehr kurzzeitig abgesichert werden. Die Feuerwehr Kemnath war mit 23 Einsatzkräften und 4 Fahrzeugen eingesetzt. Kreisbrandmeister Alois Schindler, die Polizeiinspektion Kemnath, ein Abschleppunternehmen, das BRK, die Straßenmeisterei sowie die örtliche Feuerwehr Schönreuth waren ebenfalls vor Ort. Nach rund einer halben Stunde konnten die Feuerwehren wieder in die Gerätehäuser einrücken.

Zurück