Freiwillige Feuerwehr Kemnath

Ölspurbeseitigung

Am Mittwoch, 28. Dezember 2011 wurde die Freiwillige Feuerwehr Kemnath um 14:49 Uhr zu einer Ölspurbeseitigung im Stadtgebiet alarmiert. Die Ölspur zog sich über mehrere Straßen, beginnend in der Röntgenstraße, weiter auf der Bayreuther Straße und der Amberger Straße sowie an einzelnen Stellen im Stadtgebiet hin. Mit Hilfe von Ölbindemittel wurde die Ölspur beseitigt.

Die Feuerwehr Kemnath war mit 17 Feuerwehrdienstleistenden und den Fahrzeugen Kommandowagen, Mehrzweckfahrzeug, Löschgruppenfahrzeug 16/12 (LF 20/16) und Gerätewagen-Logistik eingesetzt. Ebenfalls vor Ort war auch die Polizeiinspektion Kemnath und der städtische Bauhof mit der Kehrmaschine und den Ölwarntafeln.

Die Einsatzkräfte konnten gegen 16:30 Uhr wieder ins Gerätehaus einrücken.

Zurück