Freiwillige Feuerwehr Kemnath

Größere Ölspurbeseitigung

Am Mittwoch, 7. September 2011 wurden die Feuerwehren Kemnath und Kastl um 12:42 Uhr durch die Feuerwehreinsatzzentrale Weiden zu einer Ölspur alarmiert.

Die Ölspur bzw. Dieselspur zog sich von der Industriestraße in Kastl durch das Ortsgebiet Kastl weiter auf der Staatsstraße 2665 zur Löschwitzer-Kreuzung bis nach Reisach. Aufgrund der Länge der Ölspur wurden die Feuerwehren Löschwitz, Unterbruck, Atzmannsberg-Köglitz und Höflas nachalarmiert.

Der Einsatz konnte nach rund drei Stunden beendet werden.

Zurück