Freiwillige Feuerwehr Kemnath

Dach muss von Schneelast befreit werden

Zum Befreien von Scheelasten auf dem Dach der Firma Schiettinger in Brand wurden am 06. Januar 2011 um 10:53 Uhr die Feuerwehren Brand, Kötzersdorf, Ebnath, Fuhrmannsreuth, Kemnath und Neusorg alarmiert.
Später wurden die Feuerwehren Erbendorf wegen der Drehleiter und Wiesau wegen der Absturzsicherung, sowie die Feuerwehr Unterlind aus dem Landkreis Bayreuth, die Feuerwehr Nagel aus dem Landkreis Wunsiedel und das THW Marktredwitz nachalarmiert. Die Absturzsicherungssätze der Feuerwehr Mitterteich wurden zum Sichern der örtlich tätigen Kräfte angefordert.

Die Einsatzkräfte befreiten einige Teile des Daches von Schnee und Eis. Dabei setzten die Wehrmänner fünf Schneefräsen und etliche Schneeschaufeln und Schneehexen ein.
Die Drehleitern der Feuerwehr Kemnath und Erbendorf dienten zur Sicherung der Eingesetzten Kräfte auf dem Dach und dem Transport der Einsatzkräfte und Gerätschaften auf das Dach. Die verschiedenen Absturzsicherungssätze der Wehren waren bei der Sicherung der Einsatzkräfte sehr hilfreich.
Zur Versorgung der Einsatzkräfte mit heißen Getränken und Essen wurde das BRK angefordert.
Im Einsatz waren mehr als 120 Kräfte mit über 28 Fahrzeugen. Das Einsatzende war gegen 18:00 Uhr.

Zurück