Freiwillige Feuerwehr Kemnath

VU ST. 2665 Hegele-Kreuzung

Der Kulmainer fuhr von Neustadt am Kulm in Richtung Kemnath. Als er nach links in die Staatsstraße 2665 einbog, übersah er das Auto einer vorfahrtsberechtigten Pressatherin. Nach dem Zusammenstoß blieb der Pkw des Kulmainers auf der Straße liegen. Das Fahrzeug der 44-Jährigen kam links im Straßengraben zum Stehen. Beide Beteiligte konnten sich selbst aus den Wracks befreien. Das Krankenhaus Kemnath konnten sie nach ambulanter Behandlung wieder verlassen. Der Schaden an den Autos summiert sich auf 7500 Euro.

Zwei Leichtverletzte forderte am Sonntag gegen 18.45 Uhr ein Unfall an der Höflaser Kreuzung. Er wird vor allem dem 43-jährigen Unfallverursacher schmerzlich in Erinnerung bleiben. Die Polizisten stellten bei ihm nämlich einen zu hohen Alkoholwert im Blut fest und den Führerschein sicher.

    Bericht: Der Neue Tag

    Fotos: FF Kemnath

Zurück