Freiwillige Feuerwehr Kemnath

Verkehrsunfall am 11.11.09 in Höflas bei Kemnath

Endstation Straßengraben

Feuerwehr muss eingeklemmten Autofahrer befreien

Auf der Staatsstraße 2168 verunglĂŒckte am Dienstagmittag ein 48-jĂ€hriger Kemnather mit seinem VW Polo. Zwischen Neustadt am Kulm und Höflas kam der Pkw aus ungeklĂ€rter Ursache in einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab, ĂŒberschlug sich im Straßengraben und prallte gegen eine GartensĂ€ule. Mit Totalschaden blieb er im Graben liegen. Die Feuerwehr Kemnath musste den eingeklemmten Fahrer mit dem Rettungsspreizer befreien. Mit mittelschweren Verletzungen wurde er ins Klinikum Weiden eingeliefert. Ein nachfolgender Pkw-Fahrer hatte den Unfall beobachtet, sich sofort um den Verletzten gekĂŒmmert und die VerstĂ€ndigung der RettungskrĂ€fte veranlasst.

(Quelle: oberpfalznetz.de)

ZurĂŒck