Freiwillige Feuerwehr Kemnath

VU ST2665 Kemnath - Löschwitz

Glück im Unglück hatte am Mittwoch gegen 16 Uhr ein 27-jähriger Amberger. Durch eine Unachtsamkeit kam er mit seinem Ford Escort auf der Staatsstraße 2665, die er von Kemnath in Richtung Pressath befuhr, kurz vor der Kläranlage auf das Bankett. Beim Gegenlenken übersteuerte er und geriet dadurch ins Schleudern. Der Pkw rutschte nach rechts in einen Graben, überschlug sich und stieß gegen eine Baumgruppe, bevor er auf dem Dach liegen blieb. Nachfolgende Verkehrsteilnehmer befreiten den Verunglückten aus seinem Auto und leisteten sofort Erste Hilfe. Dank Airbag und Sicherheitsgurt trug der junge Mann nur leichte Verletzungen davon. Das Rote Kreuz brachte ihn trotzdem vorsorglich ins Krankenhaus Kemnath. Am Ford (Zeitwert: 4500 Euro) entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

 

    Bericht: Der Neue Tag

    Fotos: FF Kemnath

Zurück