Freiwillige Feuerwehr Kemnath

Verkehrsunfall auf Höhe der Naabtalkreuzung am 12.10.10

Am Dienstag, 12.10.2010 um 05:55 Uhr, fuhr ein 32 jähriger Kurierfahrer aus dem Bereich Bayreuth mit seinem Mercedes Sprinter auf der Staatsstraße 2177 von Kulmain kommend in Richtung Neusorg. Etwa 500 Meter vor der  sogenannten "Naabtalkreuzung" kam er aus bislang nicht geklärter Ursache in einer leichten Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab, fuhr zunächst 67 m durch dichten Baumbestand und stieß dann frontal gegen einen Baum.

Der Fahrer war vermutlich nicht angegurtet und wurde im Fahrzeug eingeklemmt. Er musste durch die Feuerwehr mittels Rettungsspreizer aus dem Fahrzeug befreit werden, war jedoch so schwer verletzt worden, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. An dem Kleinlieferwagen entstand Totalschaden in Höhe von rund 20.000 Euro.

An der Bergung des Fahrers und Absicherung der Unfallstelle waren ca. 40 Einsatzkräfte der Feuerwehren Immenreuth, Kulmain, Neusorg und Kemnath beteiligt.

Bericht: BK-Media

Zurück