Freiwillige Feuerwehr Kemnath

Schwer verletzte Fahrerin im Auto eingeklemmt

Bei einer schwierigen Rettungsaktion waren am Mittwochabend ab 20.15 Uhr etwa 50 Einsatzkräfte der Wehren Kemnath, Immenreuth, Höflas sowie der Siemens-Werksfeuerwehr gefordert. Auf der Fahrt in Richtung Bayreuth war nach der Ortschaft Oberndorf ein BMW mit Bamberger Kennzeichen auf der Bundesstraße 22 im Auslauf einer leichten Linkskurve ins Schleudern geraten und gegen zwei Birken geprallt. Die Frau am Steuer, eine angehörige der US Streitkräfte, wurde eingeklemmt. Sie befand sich allein im Wagen. Es dauerte fast eine dreiviertel Stunde, bis die von Notarzt und Sanitätern erstversorgte Frau befreit werden konnte. Mit schweren Verletzungen wurde sie ins Klinikum Bayreuth gebracht.
 

Zurück