Freiwillige Feuerwehr Kemnath

VU Motorrad gegen PKW -Fahrbahnreinigung nach Verkehrsunfall

Am Sonntag, 14.08.2011, gegen 18:20 Uhr befuhr ein 24 jähriger aus Kastl mit seinem Motorrad von Kulmain kommend die St 2665 in Richtung Löschwitz. An der Kreuzung zur St 2168 nahm ihm ein 78 jähriger Pkw Fahrer die Vorfahrt. Der Pkw Fahrer wollte von Höflas kommend nach Links in Richtung Kulmain abbiegen. Beim Zusammenstoß stürzte der Kradfahrer und schlitterte mit seinem Krad in den stehenden Pkw eines 52 jährigen. Hierbei wurde der Kradfahrer schwer verletzt und anschließend ins Klinikum Bayreuth verbracht. Die beiden Pkw Fahrer blieben unverletzt. am Motorrad entstand Totalschaden, die beiden Unfallbeteiligten Pkws wurden schwer beschädigt. Die Feuerwehr Kemnath wurde durch die EZ Oberpfalz angefordert und um 18:42 Uhr durch die Alarmzentrale Tirschenreuth alarmiert. Die Feuerwehr der Stadt Kemnath übernahm hierbei die Verkehrsabsicherung und Fahrbahnreinigung, da Öl die Fahrbahn verschmutzte.

Insgesamt waren 20 Kräfte der Feuerwehr Kemnath mit 4 Fahrzeugen eingesetzt.

Der Einsatz konnte gegen 19:45 Uhr beendet werden.

Infos: PI Kemnath

Zurück